Lean production und lean logistics realisieren

  • Lean Thinking
  • Wertstromdesign
  • 5S in der Produktion

Die Realisierung von Lean Production ist seit vielen Jahren angestrebtes Ziel der meisten namhaften produzierenden Unternehmen. Doch einerseits gilt es den Umsetzungsgrad von Lean über Jahre hoch zu halten, und andererseits stehen viele Unternehmen hier noch am Anfang des Weges. Wir helfen Ihnen auch in Ihrer Produktion "perfect lean" zu realisieren. Basis bildet ein Produktionssystem, in dem der Gestaltungsrahmen für die schlanke Produktion festgelegt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lean Production umsetzen heißt sämtliche Verschwendung, egal in welcher Form, zu eleminieren und gleichzeitig die Prozessgeschwindigkeit zu erhöhen. Dieses geschieht im wesentlichen durch:

  • Konsequente Ausrichtung am Kundenbedarf und am Wirtschaftlichkeitsprinzip
  • Reduzierung von Zeit und Kosten durch Gruppenarbeit und robuste, überschaubare Automatisierung, Fertigung in kleineren, flexiblen Teams
  • Integrierte Qualitätskontrolle, Korrektur innerhalb des Arbeitsprozesses, kontinuierliche Verbesserung
  • Abbau hierarchischer Strukturen, Verstärkung der Eigenverantwortlichkeit, Verkürzung der Entscheidungsprozesse
  • Reduzierung der Lagerzeiten und –kosten

Zur Umsetzung von Lean empfiehlt sich die systematische Entwicklung eines unternehmensspezifischen Produktionssystems, in dem die Grundelemente und Systematiken für die Gestaltung der schlanken Produktion festgeschrieben sind.

 

Wie erreicht man "perfect lean"? 

Typische Elemente und Gestaltungsansätze für Lean Production sind z.B. 

  • Just in Time
  • One Piece Flow
  • Pull (Kanban)
  • Poka Joke
  • 5S
  • Kaizen
  • u.a.

Was jedoch häufig fehlt ist ein unternehmensweites, ganzheitliches Verbesserungssystem zur Steigerung der Gesamt-Prozessleistung, wie es durch die Kombination von

  • Lean
  • Six Sigma

erreicht werden kann. „Lean Six Sigma“ integriert die logischen Lean Ansätze zur Vermeidung der Verschwendung und zur Erhöhung der Prozess-Geschwindigkeit mit den statistischen Six Sigma Ansätzen zur Erhöhung der Prozess-Qualität, um systematisch Streuung und Fehler zu reduzieren sowie die Effizienz und die Qualität zu verbessern.

 

Unser bewährtes Top-Down-Vorgehen zur Realisierung von "Perfect Lean" ist in 6 Phasen gegliedert:

  • Zieldefinition und IST-Aufnahme
  • Prozessanalyse
  • Entwicklung Grobkonzepte
  • Detailplanung 
  • Umsetzungsplanung
  • Realisierung und Controlling  

 

Das GPS Leistungsspektrum rund um "Perfect Lean":

Ihr Nutzen

Nutzen Sie unsere die Erfahrungen, wenn Sie eine schlanke Produktionk realisieren wollen. Die Einbindung aller Produktions- und Logistikfunktionen in ein integriertes Lean System, in dem Instrumente wie Six Sigma, Kaizen, TPM  u.a. zusammengeführt und verzahnt sind, führt dabei zum Erfolg.

Viele erfolgreiche Projekte und beste Referenzen sprechen für uns.